Top-Menü

Vegetarische Linsenburger mit Schalottensoße

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Vegetarische Linsenburger mit Schalottensoße

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 17 Minuten
Arbeitszeit 52 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 200 g Berglinsen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Karotten bio
  • 1 rote Zwiebel bio
  • 2 Knoblauchzehen bio
  • 100 g Cashewkerne von Ethiquable
  • 1 TL Kreuzkümmel bio
  • 1 TL Koriander bio
  • 1 Ei bio
  • 200 g Schalotten bio
  • 200 ml Sahne bio
  • 4 EL Apfelessig
  • Thymian/Salz/Pfeffer
  • 2 EL Vollrohrzucker von Ethiquable
  • 2 Volkornbrötchen
  • Rucola
  • Natives Kokosöl von Ethiquable

Anleitungen

  1. Für den Burger:

    Den Ofen auf 200°C vorheizen.

    Die Berglinsen waschen und danach in Salzwasser zusammen mit dem Lorbeerblatt 20-30 Minuten köcheln lassen.


  2. Währenddessen die rote Zwiebel in Würfel hacken und den Knoblauch pressen. Die Karotten mit einer Küchenreibe klein raspeln und die Cashewkerne grob zerhacken.

  3. Die Zwiebelwürfel in Kokosöl andünsten und den Knoblauch dazugeben. Kreuzkümmel und Koriander dazugeben und dünsten. Nach ca. 2 Minuten ebenfalls die feingeriebenen Karotten dazugeben.

  4. Sind die Linsen weichgekocht, diese mit einem Stabmixer pürieren und das Püree mit den Karotten und den Chashewkernen vermischen. Anschließend das Ei aufschlagen und unterrühren.

  5. Die Masse abkühlen lassen und daraus, mit feuchten Händen, kleine Burger formen. Diese werden für 15 Minuten bei 200°C zuerst von der einen Seite gebacken, danach für weitere 10 Minuten von der anderen.

  6. Für die Schalottensoße:

    Die Schalotten grob hacken und in Olivenöl anbraten. Anschließend Essig, Zucker, Thymian, Salz, Pfeffer und einen Schuss Wasser hinzugeben und die Soße aufkochen lassen, so dass diese karamellisiert. Am Ende die Sahne hinzufügen und die Soße nochmals aufkochen lassen, so dass diese schön dickflüssig wird.

  7. Die Vollkornbrötchen nun mit den Patties belegen und der Soße bestreichen. Als Topping frische Rucola-Blättern zum garnieren verwenden.