Top-Menü

Quinoa-Bratlinge mit Joghurt-Dip

 

Quinoa-Bratlinge mit Joghurt-Dip

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa von Ethiquable
  • 1 Zwiebel Bio
  • 1 Paprika Bio
  • 1/2 Brokkoli Bio
  • 1 Bund Petersilie frisch
  • 2 Bio-Eier Gewichtsklasse M
  • 50 g Paniermehl
  • Olivenöl von Ethiquable
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika (scharf), Chili
  • 400 g (Pflanzen)Joghurt
  • 1/2 Zitrone

Anleitungen

  • Quinoa mit Wasser (Verhältnis 1:2) zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze ca. 25min. köcheln lassen. Danach abkühlen lassen.
  • Währenddessen Zwiebel, Brokkoli und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel glasig dünsten, Brokkoli und Paprika dazugeben und bei niedriger Hitze anschwitzen (ca. 5-8 Minuten). Das Gemüse mit Chili und Paprika würzen.
  • Das Gemüse, Quinoa, Eier und das Paniermehl in einer Schüssel gut vermischen. Mit frischer Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Aus der Masse kleine Bratlinge formen. Tipp: Mit angefeuchteten Händen bleibt die Masse weniger an den Händen kleben.
    Anschließend die vorgeformten Bällchen bei mittlerer Hitze in Olivenöl anbraten, bis diese goldbraun sind (ca. 5 - 7 min).
  • Für den Dip:
    Die Zitrone auspressen und zum Joghurt dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Petersilie abschmecken.
    Tipp: Wird noch eine kleine Knoblauchzehe gepresst und eine halbe Gurke fein geraspelt, hat man selbstgemachtes Zaziki.