Top-Menü

Ananaschutney an Reis, Dal und Papadam (vegan)

Diesmal haben wir uns von der indischen Küche inspirieren lassen mit diesem fruchtig-würzigen Ananaschutney

Ananaschutney an Reis, Dal und Papadam

Gericht Hauptgericht, Main Course
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 Dosen Ananas von ETHIQUABLE
  • 1 große Zwiebel
  • 175 g Vollrohzucker von ETHIQUABLE
  • 175 mL Weißweinessig
  • 4 TL Currypulver scharf
  • 2 TL Ingwer frisch, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Chilli
  • Olivenöl von ETHIQUABLE
  • 1 Packung Papadam
  • 2 Tassen Jasminreis von ETHIQUABLE
  • Zutaten für Dal (siehe z.B.: https://www.chefkoch.de/…/…/Dal-indisches-Linsengericht.html)

Anleitungen

  1. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit das Ananaschutney zubereiten:

  2. Die Ethiquable Ananasstücke aus der Dose nehmen, leicht ausdrücken und noch kleiner schneiden. Die Zwiebel würfeln. In einem weiten Topf die Zwiebelwürfel und die Ananas geben und durchrühren.

  3. Dann mit Ethiquable Vollrohrzucker, Essig, Currypulver und Ingwer vermischen. Alles unter Rühren im offenen Topf 20-30 Minuten kochen lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

  4. Das fertige Chutney in kleine Gläser mit Twist-Off-Deckeln füllen, sofort verschließen und auf den Kopf stellen.

  5. Wer großen Hunger hat, kann nun Dal nach einem herkömmlichen Rezept zubereiten. Für ein knuspriges Papadam als Beilage benutzen wir Ethiquable Olivenöl zum Frittieren.

    Reis, Dal, Papadam und Ananaschutney anrichten - fertig! Wir wünschen Guten Appetit bei diesem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis!